BrandingLogos/eaton_corp.gif
25.10.2016 | Filtration Division
Weinticker KW 43/2016
Entwicklungen Jahrgang 2016
EATON Filtration

Sehr geehrter Herr Barth,

heute werfen wir eine Blick auf die Entwicklungen des Jahrgangs 2016.

Weitere Themen sind das Abstoppen und der Hefekontakt im Jahrgang 2016. Die INTERVITIS – INTERFRUCTA steht vor der Tür: Besuchen Sie uns in HALLE 3, STAND 3B10.

Viel Spaß beim Lesen!
Ihr Branchenteam Wein

Entwicklungen Jahrgang 2016

Die Lese neigt sich langsam dem Ende zu. Bis spätestens Ende dieser Woche dürften auch in den meisten nördlichen Weinbauregionen ein Großteil der Riesling-Trauben abgeerntet sein. Insgesamt kann man bis zum jetzigen Zeitpunkt von einem ruhigen Herbstverlauf sprechen. Es konnte ohne Hektik und bedacht die jeweils gewünschten Partien eingelagert werden. Die Mengen sind in den einzelnen Anbaugebieten sehr unterschiedlich ...

Vollständigen Artikel lesen

Nach oben
Abstoppen – Jahrgang 2016

Zur Abrundung und Harmonisierung von fruchtigen Weißweinen hat es sich bewährt, die natürliche Fructosesüße am Ende der Gärung zu erhalten. In der abklingenden Gärung wird der Restzuckergehalt kontrolliert, am gewünschten Punkt und mit größtmöglicher Kühlleistung die Gärung verlangsamt. Sinnvoll ist es hier bei Temperaturen über 18°C langsam zu vergären (< 5°Oe/Tag), Hefen einzusetzen, die langsam gären, dann schlagartig die Temperatur absenken auf deutlich unter 10 °C ... (Quelle: DLR R-N-H – Dienststelle Oppenheim)

Vollständigen Artikel lesen

Nach oben
Hefekontakt – Jahrgang 2016

Erfahrungen aus letztjährigen Versuchen mit weißen Burgundersorten (Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay) zur Dauer des Hefelagers ergaben folgende Ergebnisse: Die Freisetzung von Mannoprotein und Polysacchariden aus den Hefenzellwänden hat Einfluss auf Aromatik, Dichte und Struktur des Weines. Durch den Einsatz glucanspaltender Enzyme (SIHAZYM Fine 2-4 g/hl > 16°C) und das kontinuierliche Aufrühren der Hefe, kann die Zersetzung der Zellwand und die Abgabe von Mannoproteine und Polysacchariden aus der Hefezelle forciert werden ...

Vollständigen Artikel lesen

Nach oben
INTERVITIS – INTERFRUCTA 27.11. – 30.11.2016

Besuchen Sie uns in Halle 3, Stand 3B10

Ein Vielzahl von Innovationen erwartet Sie – hier schon vorab die beiden prämierten Produkte aus dem Bereich der modernen Oenologie ...

Vollständigen Artikel lesen

Nach oben